Willkommen!

Meine Keramik ist für die kleinen Momente voll Freude. Handgemacht von mir – für dich und deinen Alltag.

Keramik für dich!

Möchtest du das eine oder andere Stück für dich haben? Bei den Terminen findest du die nächsten Gelegenheiten dazu, meine Keramik mal zu bestaunen, anzugreifen und natürlich gern zu kaufen. Aktuell findest du eine kleine und feine Auswahl im WUK Infobüro in meinem Show-Shelf, Währinger Straße 59, 1090 Wien. Einfach während der Öffnungszeiten dort vorbei schauen!

Möchtest du über Neuigkeiten in Sachen Keramik informiert werden?

JA? Ich freue mich! Am besten du schickst mir eine E-Mail an hallo@serenamariazimmermann.at, damit ich dich zum Newsletter hinzufügen kann. Du kannst mir auch gern auf Instagram folgen @serenamariazimmermann. Ich freue mich, von dir zu hören!

Willst du noch mehr wissen? Bitte schön, hier noch ein paar zusätzlich Infos:

Alle Keramik von Serena Maria Zimmermann ist Steinzeugkeramik – das bedeutet, sie ist dicht und besonders widerstandsfähig. Alle Stücke sind natürlich für Lebensmittel geeignet und können ohne weiters in den Geschirrspüler.

Gemacht wird die Keramik von mir an der Töpferscheibe in meinem Studio im WUK Keramik Kollektiv im wunderschönen 9. Bezirk in Wien.

In jedes einzelne Stück fließt Aufmerksamkeit, Zeit, Energie und Gefühl. Es entsteht langsam und in vielen einzelnen Arbeitsschritten. Über Wochen hinweg, nehme ich es mehrere Male in die Hände. Mal als Ton – zuerst noch feucht, dann lederhart. Nach dem ersten Brand als Schrühware, dann beim Glasieren und schließlich nach dem zweiten Brand als fertiges Stück. Das letzte Mal dann, wenn ich es verpacke, damit du es mit nach Hause nehmen und selbst in der Hand halten kannst!

Kund*innenstimmen

“Vielen herzlichen Dank. Ich bin ganz verliebt. Bin grad heim und jetzt gibt’s Tee aus deinen wunderbaren Häferln.”

“Vielen Dank, Serena, für das was du tust. Ich hab heut nicht nur Keramik gekauft. Ich hab Herzensstücke gekauft, jedes von ihnen fühlt sich anders an und doch sind sie alle irgendwie miteinander verbunden. Durch ihre Eleganz, deinen – für mich jetzt schon unverkennbaren Stil, durch die wiederkehrenden Muster. Hach, ich bin einfach nur hin und weg.”